Bedruckter Haftnotizblock

 

 

Bedruckter Haftnotizblock

 

Was steckt dahinter?
Wie werden Haftnotizen bedruckt und wie wird der Klebstoff aufgetragen?

 

Am Anfang steht eine Bestellung in unserem OnlineShop. Hier wählt der Kunde aus, was er für Extras haben möchte, wieviel Blatt der Haftnotizblock haben soll, welche Farben er verwenden möchte, ob er seinen bedruckten Haftnotizen einen Umschlag gönnen möchte oder ob er vielleicht doch lieber einen Haftnotizblock mit PopUp-Umschlag erhalten möchte. Hier kann der Kunde unter vielen Möglichkeiten wählen und sich seinen individuellen, persönlichen Block zusammen stellen.

 

Die Bestellung geht dann bei uns per Email ein. Meist werden vom Kunden direkt Daten mit geschickt. Diese durchlaufen dann unsere Druckvorstufe und werden auf Reproduzierbarkeit geprüft. Hier nimmt der Haftnotizblock zum ersten Mal Formen an.

Sollten übrigens keine druckfertigen Daten geliefert werden, so kümmert sich unsere Druckvorstufe gerne um die weitere Abwicklung.

Nach der Druckfreigabe des Kunden geht der Datensatz in unser Werk nach Ravensburg, wo es von unseren kompetenten Kollegen weiterverarbeitet wird. Wir bedrucken Haftnotizen nicht nur mit Euroskala, sondern auch mit Sonderfarben aller Art. Sogar Silber und Gold sind möglich. Nun werden die Haftnotizen gedruckt, gestanzt und mit einem Spezialkleber nach einer kurzen Trocknungsphase aufeinander gebracht. 

 

Fertig zum Versand liegen nun die frisch gedruckten Haftnotizen bereit. Unsere Versandabteilung verpackt die guten Stücke nun sorgfältig und gibt sie schnellstmöglich an unseren Lieferanten weiter, damit sie fix beim Kunden sind und den Empfänger erfreuen.

 

 


Ihr Konto

 

Haben Sie Fragen?